Saftiges Glück:
Zitronen-Butterhuhn
Vor 05/09/2016 09:00:56 von Ronny Loll gepostet

Ein Tisch voller Freunde, Zitronen- und Knoblauchduft in der Nase und ein ganzes Huhn im Ofen: Dieses Rezept beamt Dich in den Urlaub und die Sonne in Dein Herz. Unser Zitronen-Butterhuhn mit Schmorgemüse ist leicht, lecker, saftig und easy gemacht. Video an und los geht's!

Das brauchst Du:
1 sehr frisches Butterhuhn – etwa 1,5 kg
2 EL flüssige Butter
1 Bund Suppengrün (Karotte und Lauchzwiebel)
8 Stück Pastinaken
1 Knolle Knoblauch (halbiert dazulegen für das Aroma)
5 unbehandelte Zitronen
300 ml trockenen Weißwein
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Blattpetersilie zum Garnieren

Und so geht’s:

Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Das Gemüse schälen und grob schneiden, den Knoblauch halbieren und die Zitronen achteln. Alles in einen großen Bräter geben, mit Salz und Pfeffer würzen und den Wein dazu gießen. Das gereinigte und ausgenommene Huhn auf das Gemüse geben und komplett mit der flüssigen Butter einstreichen – das macht das Huhn herrlich knusprig. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Bräter für etwa 1 Stunde in den Ofen geben. Vorsicht: Immer schön aufpassen, damit nichts verbrennt! Läuft beim Einstechen in die Keule klarer Saft heraus, ist das Huhn fertig. Ist er trüb, braucht es noch ein paar Minuten. Abschließend das Huhn zerlegen, mit dem Gargemüse anrichten und mit Petersilie garnieren.

Viel Spaß beim Genießen – wünscht Ronny Loll!

Teile dieses Rezept mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT