Vor 16/08/2017 17:57:14 von Food-Bloggerin Sybille gepostet
25 Min.
2 Pers.
eatstyle_bernd-arold_schwarzer-leberkaese-mit-vanille-weisskraut_quadrat_1

Aromaküche auf Bayerisch: Bernd Arold vom Restaurant Gesellschaftsraum rockt erneut durch unser Kochstudio und treibt’s diesmal extra wild! Er färbt Leberkäs schwarz, packt frische Vanille zum Spitzkohl und stellt die Bayerische Küche grandios auf den Kopf. Hut ab für dieses irre gute Rezept!

Das brauchst Du:

300 g
Kalbsbrät
20 g
Tintenfisch-Farbe (Sepia)
1
Ananas
1
Spitzkohl
2
Vanilleschoten
4
Zitronen
Salz
Zucker
Olivenöl
Pflanzenöl (zum Braten)

eatstyle_bernd-arold_schwarzer-leberkaese-mit-vanille-weisskraut

So geht’s:

Backofen auf 160 °C vorheizen.

Kalbsbrät in einer Küchenmaschine mit der Tintenfischfarbe vermischen. Die Ananas von der Haut befreien und klein würfeln. Eine Pfanne erhitzen, die Ananaswürfel in Pflanzenöl anbraten und unter die Leberkäsemasse geben. Die Masse in eine passende Form füllen und für 15 Min. im Ofen backen.

In der Zwischenzeit den Spitzkohl in feine Streifen schneiden und die Zitronen auspressen. Das Mark aus den Vanilleschoten kratzen. Den Spitzkohl in eine große Schüssel geben und mit dem Zitronensaft, dem Vanillemark sowie mit etwas Olivenöl, Salz und Zucker weich kneten. Anschließend einige Scheiben vom warmen Leberkäse schneiden und diesen auf dem Spitzkohl-Salat servieren.

Übrigens:

Das Restaurant Gesellschaftsraum von Bernd Arold erlebst Du live auf der eat&STYLE 2017 in München. Dort kannst Du kosten, was der kreative Bayer so drauf hat.

eatstyle_bernd-arold_schwarzer-leberkaese-mit-vanille-weisskraut_2

An Guadn! – wünschen Bernd Arold und eat&STYLE!

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT