Vor 23/11/2017 17:48:45 von Food-Bloggerin Sybille gepostet
je 20–30 Min.
je 4 Pers.
eatstyle_gemuesenudeln_quadrat_1

Bunt & gesund: An Gemüsenudeln kommt kein Genießer vorbei! Mit ihrem tollen Aroma und der schnellen Zubereitung wickeln sie jeden um den Finger. Für die maximale Abwechslung haben wir hier gleich drei tolle Rezept-Varianten für Dich: von klassisch mit Bolognese über asiatisch mit Ingwer bis süß und scharf mit Kürbis.

Asia-Pastinaken-Spaghetti

Das brauchst Du:

12
mittelgroße Pastinaken
8
Frühlingszwiebeln
2 EL
Kokosöl
1
Möhre

Für das Dressing

6 EL
Pflanzenöl
6 EL
Sojasauce
1 EL
Fischsauce
2
Limetten
3 TL
Knoblauchpulver
2 EL
gemahlener Ingwer

So geht’s:

Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und beiseite stellen. Den Strunk von den Pastinaken abschneiden und das Gemüse durch einen Spiralschneider (z. B. den Spirelli von GEFU) drehen. Die Möhre ebenfalls mit dem Spiralschneider zu Gemüsespaghetti verarbeiten.

Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, die Pastinaken-Nudeln dazugeben und bei mittlerer Hitze kurz anbraten.

In einer großen Schale Öl, Sojasauce, Fischsauce, Limettensaft, Knoblauch und Ingwer miteinander vermengen.

Die gebratenen Pastinaken mit dem Dressing anmachen. Auf zwei Teller verteilen, mit den Frühlingszwiebeln und den Möhren garniert servieren.

eatstyle_gemuesenudeln_3

Zucchini-Spaghetti mit Bolognese

Das brauchst Du:

2
Zucchini (groß)
0,5
Knollensellerie

Für die Bolognese

4
Fleischtomaten
500 g
Kirschtomaten (gerne bunt)
2
Zwiebeln
2
Knoblauchzehen
6 EL
Olivenöl
2 Päck.
Suppengrün (tiefgekühlt)
500 g
Rinderhackfleisch
2 EL
Tomatenmark
Basilikum, frisch
Parmesan, zum Bestreuen
Paprikapulver
Zucker
Salz
Pfeffer

So geht’s:

Für die Bolognese-Sauce: Fleischtomaten waschen, Stielansätze entfernen. Tomaten klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln bzw. hacken, beides in einem weiten Topf in 1 EL Öl glasig dünsten.

Suppengrün und Hackfleisch zugeben. Hack krümelig braten. Tomatenmark einrühren. Tomatenwürfel und ca. 100 ml Wasser zugeben. Mit 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Essig kräftig würzen. Sauce bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Kirschtomaten waschen und halbieren. Zucchini waschen und putzen. Sellerie schälen, in lange, dicke Stifte schneiden. Zucchini und Sellerie mit Sparschäler oder Spiralschneider der Länge nach in „Spaghetti“ hobeln. (Gemüsereste fein würfeln und ab in die Bolognese damit).

Gemüse in wenig kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Gemüsenudeln abgießen, mit übrigem Olivenöl (1–2 EL) mischen. Kirschtomaten in die Sauce rühren, kurz noch einmal erhitzen. Dann die Gemüsenudeln mit der Bolognese anrichten und mit Basilikum und Parmesan bestreut servieren.

eatstyle_gemuesenudeln_quadrat

Kürbisnudeln mit Hähnchen und Sweet-Chili-Sauce

Das brauchst Du:

2
Butternut-Kürbisse
20
Kirschtomaten
400 g
Hähnchenbrustfilet
2 EL
Olivenöl
4 EL
Sweet-Chili-Sauce
Salz
Pfeffer

So geht’s:

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen. Hähnchenbrustfilet ca. 10 Minuten in einer Pfanne braten. Kürbis schälen, entkernen und in längliche Stücke schneiden. Mit einem Spiralschneider oder Sparschäler zu feinen Nudeln verarbeiten. Mit Olivenöl beträufeln, Salz und Pfeffer abschmecken und im heißen Ofen 5 Minuten backen.

Tomaten halbieren und zu den Kürbisnudeln geben. Im heißen Ofen weitere 10 Minuten backen. Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden. Kürbisnudeln mit Hähnchen und Sweet-Chili-Sauce vermengen und auf Tellern anrichten.eatstyle_gemuesenudeln_1eatstyle_gemuesenudeln_4

Guten Appetit – wünscht eat&STYLE!

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT