Fresh & spicy:
Pikante Kichererbsen mit Gemüse
Vor 10/09/2016 21:02:56 von Ronny Loll gepostet

Der Duft von Kreuzkümmel und geröstetem Sesam und der Geschmack von Zimt und Chili machen diese eingelegten Kichererbsen zu einem Schmaus für alle Sinne. Und zur perfekten Beilage für orientalische Gerichte, zum Grillen oder einfach so – als Frische-Kick für zwischendurch.

Das brauchst Du:

300 g getrocknete Kichererbsen (alternativ: 1.200 g Kichererbsen aus der Dose)
6 EL Sauerrahm
3 Zucchini
3 gelbe Paprika
6 Tomaten
3 Zwiebeln
7 EL Sesam, ungeschält
6 EL Rapsöl
4 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL gemahlener Zimt
2 Prisen getrockneter Chili
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz

Und so geht’s:

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Die Erbsen gut abspülen und mit frischem Wasser in etwa 1 Stunde gar kochen, abgießen und beiseite stellen.

Das Gemüse waschen und in haselnussgroße Würfel schneiden. Den Sesam in einer Pfanne trocken anrösten. Dann das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse mit den Gewürzen anrösten. 100 ml Wasser dazu geben und bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Die Kichererbsen dazu geben und das Ganze bei offenem Deckel so lange einkochen bis sich eine sämige Soße bildet. Die Kichererbsen mit Pfeffer und Salz abschmecken, in ein Weckglas geben, mit Sauerrahm garnieren und mit dem Sesam bestreuen.

Dazu passt:

Diese pikanten Kichererbsen sind eine köstliche Beilage zum Grillen oder zu orientalischen Gerichten mit Lammfleisch, Hackbällchen oder Falafeln.

Pikante Kichererbsen-1 Pikante Kichererbsen-3

Teile dieses Rezept mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT